… a few seconds later

nachdem ich zum glück daran erinnert wurde, dass meinen blog auch noch gibt, hab ich mich überwunden wieder mal was zu schreiben, damit er nicht ganz umsonst ist.

doch was soll ich großartig schreiben, in der arbeit läufts ja so weit ganz gut, ich arbeite grade an promotions für samsung und pioneer.
[zitat helmi] „was ich total spannend finde“ [zitat ende], ist dass man auf so viele kleine probleme mit AS und Flash draufkommt, wenn mann sich wirklich mal viel damit beschäftigt. und diese netten probleme (hin und wieder sogar flash-bugs) kosten dann erst viel zeit.
eine brauchbare lösung hat mann ja schnell mal, aber dann die feinheiten und kleinigkeiten beanspruchen dann viel zeit und nerven und oft umfangreiche änderungen des klassen-gerüsts.

neben der arbeit hab ich ja auch noch ein leben, (kann ja nicht wie in hagenberg den ganzen tag im zimmer verbringen, goi chrisi) dieses wird momentan noch ziemlich vom gott fussball bestimmt, aber morgen haben wir unser vorletztes spiel der herbstsaison und wir befinden uns im moment auf platz zwei, was aufstieg bedeuten würde (kann zwar noch so viel passieren bis juni), und dazu muss man natürlich sehr oft gewinnen und das führt wiederum zu vielen feiern, und diese dann leider oft zu schlimmen kopfweh, aber da muss man durch.

so nur einen satz für fussball gebraucht, das ist ja wirklich sparsam, und jetzt noch was anderes:

Samstag 15. November, Wuzlturnier in Haag

i schick eh noch einen flyer aus, aber vielleicht interessiert’s ja wen mitzuspielen.

soda mit eh schon wissen, ich verabschiede mich wieder in meine wohlverdiente schreibpause.

bis zum nächsten mal

Advertisements
  1. No trackbacks yet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: